Forschung

Forschung

Es gibt Fragen, bei denen weder die Erfahrungsdaten der Versicherungen noch die Medizin Antworten hat. Hier sind nur Lösungen von Forschungsinitiativen zu erwarten. VMS Ärzte haben Erfahrung in der Durchführung medizinischer Studien sowie der Auswertung von Statistiken und Datenbänken. Hierbei wurden in der Vergangenheit Daten von Krankenversicherungen aufgearbeitet und in Kooperation mit der Medizinischen Hochschule Hannover bzw. des MDK Niedersachsen neue Erkenntnisse gewonnen, beispielsweise in  folgenden Bereichen:

Erwerbsunfähigkeit bei depressiven Störungen – Eintrittswahrscheinlichkeiten und Verlauf

buchDepression- and anxiety-related sick leave and the risk of permanent disability and mortality in the working population in Germany: a cohort study.
Wedegaertner F, Arnhold-Kerri S, Sittaro NA, Bleich S, Geyer S, Lee WE., BMC Public Health. 2013 Feb 17;13:145. doi: 10.1186/1471-2458-13-145.


Psychische Erkrankungen und Invalidität

buchSchriftenreihe der E+S Rück Nr 18:
„Arbeit ist die beste Medizin“ – zum Problem der Invalidisierung durch psychische Erkrankungen. (PDF 462 KB)
Wedegaertner F, Sittaro NA, LohseR


Pflegeverläufe und Rehabilitation

buchVergleich von Pflegeverlauf und Sterblichkeit von Pflegebedürftigen mit und ohne medizinische Rehabilitation.
Prof. Dr. W. Seger M.D., N.-A. Sittaro, R. Lohse, J. Rabba


Langzeitverläufe von Mehrfachverletzungen (Polytrauma)

buchSchriftenreiche der E+S Rück, Nr 12, Mai 2007: Hannover Polytrauma-Langzeit Studie:
Forschungsarbeit zur Erfassung und Bewertung von Langzeitfolgen nach schweren Unfällen. (PDF 948 KB)
Nicola Alexander Sittaro, Ralf Lohse

Weiterhin sind einige Kernfragen im Bereich versicherungsmedizinischer Risiken offen und verlangen nach Lösungen, wie zum Beispiel die Parameter für die Langlebigkeit in der Pflegeversicherung, um nur ein Kernthema zu nennen.

VMS hat Erfahrung  bei Forschungsvorhaben und kann die Projektleitung dazu übernehmen und dabei Partner wie Hochschulen, Institute und Versicherungen zur Zielerreichung zusammenführen.